Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Kapitän Daniel Caligiuri sieht bei 0:3 Steigerung

FC Schalke 04: Kapitän Daniel Caligiuri sieht bei 0:3 Steigerung

„Königsblau“ seit neun Spielen ohne dreifachen Punktgewinn.
Nach der Derbyniederlage beim BVB (0:4) und der 0:3-Heimniederlage gegen den FC Augsburg verschärft sich die Krise beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04. Die Mannschaft von Cheftrainer David Wagner wartet seit neun Ligaspielen auf einen Sieg, droht erneut die internationalen Plätze zu verpassen.

Damit setzt sich der Negativ-Trend der „Königsblauen“ fort. In der ersten Halbserie waren den Schalkern 29 Treffer gelungen, in der Rückrunde gerade einmal vier. In der Tabelle der zweiten Serie belegt Schalke 04 mit sieben Punkten den vorletzen Platz vor dem SC Paderborn 07 (sechs Zähler).

Flügelspieler Daniel Caligiuri (Foto), gegen Augsburg als Kapitän aufgelaufen, meinte nach dem erneuten Dämpfer: „Es war aus meiner Sicht gegenüber dem Spiel in Dortmund eine Steigerung zu erkennen. Wir müssen aber die zahlreichen individuellen Fehler abstellen.“

Am Mittwoch, 20.30 Uhr, steht für Schalke 04 das NRW-Duell bei Fortuna Düsseldorf auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Abwehr-Talent Malick Thiaw erhält Profi-Vertrag

18-jähriger Innenverteidiger hat Kontrakt bis 30. Juni 2024 unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.