Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Bis zum Saisonende ohne Suat Serdar

FC Schalke 04: Bis zum Saisonende ohne Suat Serdar

Mittelfeldspieler hat knöchernen Außenbandanriss im linken Knie erlitten.
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss wohl bis zum Saisonende ohne Nationalspieler Suat Serdar auskommen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler, mit sieben Treffern in der laufenden Spielzeit der beste Torschütze der „Königsblauen“, hat bei der 0:3-Heimniederlage gegen den FC Augsburg einen knöchernen Außenbandanriss am linken Knie in Höhe des Wadenbeinköpfchens erlitten. Das bestätigte S04-Cheftrainer David Wagner bei der Pressekonferenz am Dienstag und sprach von „drei bis vier Monaten Ausfallzeit“.

Für Serdars Teamkollegen geht es am Mittwoch, 20.30 Uhr, mit einem NRW-Duell weiter. Die seit neun Ligaspielen sieglosen Schalker sind dann bei Fortuna Düsseldorf zu Gast. Eventuell steht in der Landeshauptstadt Abwehrspieler Jean-Clair Todibo wieder zur Verfügung. Der 20-Jährige konnte nach seiner Knöchelverletzung zumindest wieder leicht trainieren.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Torwart-Trio unter Ex-Profi Oliver Adler ist komplett

Felix Buer kommt vom Nord-Regionalligisten SV Werder Bremen II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.