Startseite / Fußball / Bonner SC: Auch Kapitän Mario Weber geht von Bord

Bonner SC: Auch Kapitän Mario Weber geht von Bord

30-jähriger Innenverteidiger trug sieben Jahre das „Rheinlöwen“-Trikot.
West-Regionalligist Bonner SC muss die kommende Spielzeit ohne Kapitän Mario Weber (Foto) planen. Der 30-jährige Innenverteidiger, der den Verein mit Wirkung zum 30. Juni verlassen wird, absolvierte insgesamt 141 Spiele im BSC-Trikot. Neben Weber wird auch Markus Wipperfürth (24) den Verein verlassen. Der Linksverteidiger war 14 Jahre beim BSC, schaffte aus der eigenen Nachwuchsabteilung den Sprung in den Seniorenbereich. Zuvor hatten bereits die beiden Torhüter Robin Benz und Jens Fikisi ihren Abschied bei den ehemaligen Hauptstädtern erklärt.

Neben den Abgängen setzt der Verein weiter auf die Jugend und hat mit Tackie Sai, Kelana Mahessa und Carlo Cavalar drei Talente aus dem eigenen Nachwuchs mit Senioren-Verträgen ausgestattet. „Durch die Übernahme unserer Eigengewächse unterstreichen wir vor allem zwei Dinge“, sagt der Sportliche Leiter Mario Neunaber. „Junge Spieler bekommen bei uns eine gute Ausbildung und das Vertrauen sowie die Chance, sich im Seniorenbereich in den Fokus zu spielen.“

Foto-Quelle: Bonner SC

Das könnte Sie interessieren:

SF Lotte: Auch Tim Wendel und Kevin Freiberger gehen

Neu-Trainerin Imke Wübbenhorst startet mit umgebautem Kader.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.