Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Auch Fortuna Düsseldorf kann FC Bayern nicht stoppen

Auch Fortuna Düsseldorf kann FC Bayern nicht stoppen

Team von Trainer Uwe Rösler nach 0:5 weiterhin auf Platz 16.
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf bleibt auf Relegationsrang 16. Das Team von Trainer Uwe Rösler (Foto) kassierte am Samstagabend beim Tabellenführer und Rekordmeister FC Bayern München eine deutliche 0:5 (0:3)-Niederlage. Damit haben die NRW-Landeshauptstädter nur noch zwei Punkte Vorsprung vor dem SV Werder Bremen, der trotz des 1:0-Auswärtssieges beim FC Schalke 04 weiterhin einen direkten Abstiegsplatz belegt und noch eine Nachholpartie (am Mittwoch gegen Eintracht Frankfurt) in der Hinterhand hat.

„Wir werden das Ergebnis analysieren und wegstecken“, gab sich Rösler nach der ersten Niederlage seit Mitte Februar kämpferisch. Gegen die TSG Hoffenheim (6. Juni) und Borussia Dortmund (13. Juni) hat die Fortuna in den nächsten beiden Partien jeweils Heimrecht.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Torhüter Frederik Rönnow vor Startelf-Debüt

Ralf Fährmann, Ozan Kabak und Suat Serdar fehlen gegen Union Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.