Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Ohne Weston McKennie zum 1. FC Union Berlin

Schalke 04: Ohne Weston McKennie zum 1. FC Union Berlin

21-jähriger Mittelfeldspieler fehlt am nächsten Sonntag gelbgesperrt.
Beim Ziel, die Serie von elf Punktspielen in Folge ohne Sieg im Auswärtsspiel am nächsten Sonntag, 7. Juni, 15.30 Uhr, beim Aufsteiger 1. FC Union Berlin zu beenden, muss Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 auf Weston McKennie (Foto) verzichten. Der 21-jährige Mittelfeldspieler handelte sich beim 0:1 gegen den abstiegsbedrohten SV Werder Bremen seine fünfte Gelbe Karte ein und fehlt nun gesperrt.

„Wir müssen wieder effektiver werden und die Fehler abstellen“, so S04-Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf. „Die Situation für uns wird nicht angenehmer, wenn wir keine Zähler holen.“

Der Vorsprung auf den Relegationsplatz 16 (Fortuna Düsseldorf) beträgt für die „Knappen“ noch zehn Punkte.

Das könnte Sie interessieren:

FC 08 Homburg: Einstand für Ex-Kölner Mart Ristl als „Joker“

Neuzugang erstmals eingewechselt – Drei Leistungsträger verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.