Startseite / Fußball / 6.000 Mitglieder! Rot-Weiss Essen knackt Vereinsrekord

6.000 Mitglieder! Rot-Weiss Essen knackt Vereinsrekord

Unterstützung steigt trotz Corona-Pandemie und langer Fußball-Pause.


West-Regionalligist Rot-Weiss Essen kann sich auch in schwierigen Situationen auf seine Anhänger verlassen. Trotz der Corona-Pandemie und der dadurch nötigen Fußball-Pause haben die Rot-Weissen erstmals in der Vereinsgeschichte die Marke von 6.000 Mitgliedern geknackt. Erst vor einem Monat – bei 5.850 Mitgliedern – hatte RWE-Vorstand Marcus Uhlig diesen Meilenstein als Ziel bis Ende Juni gesetzt. Jetzt wurde der neue Rekord schon vorzeitig erreicht.

„Das freut mich total“, sagt Uhlig. „Es herrscht Aufbruchsstimmung in der RWE-Familie. Besonders in diesen schweren Zeiten ist das ein tolles Signal, das einmal mehr zeigt, wie sehr Zusammenhalt und Ehrgeiz an der Hafenstraße nicht nur gepredigt, sondern vor allem von den Fans auch gelebt werden.“

Das könnte Sie interessieren:

Torloses Top-Spiel: Münster und WSV verpassen Platz zwei

Spitzenreiter Rot-Weiss Essen profitiert vom Remis der Verfolger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.