Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Achter Aufstieg nach 4:0 nur noch Formsache

Arminia Bielefeld: Achter Aufstieg nach 4:0 nur noch Formsache

Ostwestfalen kehren nach elf Jahren Abstinenz in die Bundesliga zurück.
Arminia Bielefeld kehrt nach elf Jahren Abstinenz in die Fußball-Bundesliga zurück. Nach dem 4:0 (1:0) der Ostwestfalen am Montagabend in einer Nachholpartie gegen Schlusslicht Dynamo Dresden ist dem Spitzenreiter der Aufstieg nur noch theoretisch zu nehmen. Drei Spieltage vor dem Saisonende hat das Team von Trainer Uwe Neuhaus praktisch uneinholbare neun Punkte und 18 Tore Vorsprung vor dem Tabellendritten VfB Stuttgart.

Jonathan Clauss (10.), Andreas Voglsammer (Foto/62.), der erstmals seit fast fünf Monaten Verletzungspause wieder in der Startformation stand, sowie Torjäger Fabian Klos (65.) mit seinem 19. Saisontreffer und der eingewechselte Ex-Essener Cebio Soukou (87.) ließen die Arminia jubeln. Insgesamt steigt Bielefeld damit schon zum achten Mal in die Bundesliga auf.

Foto-Quelle: Arminia Bielefeld

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn: Marcel Mehlem kommt von Royale Union Saint-Gilloise

26-jähriger Mittelfeldspieler war seit Sommer 2018 in Belgien am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.