Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Preußen Münster: Zwangspause für Philipp Hoffmann

SC Preußen Münster: Zwangspause für Philipp Hoffmann

27-jähriger Offensivspieler hat mit Bänderverletzung zu kämpfen.
Philipp Hoffmann (Foto), Offensivspieler des abstiegsbedrohten Drittligisten SC Preußen Münster, ist derzeit zu einer Pause gezwungen. Der 27-Jährige zog sich beim 0:0 gegen den Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt 04 eine Bänderverletzung zu. Daher verpasste er auch die Partie beim direkten Konkurrenten Chemnitzer FC (0:1). Hoffmann muss voraussichtlich noch eine weitere Woche aussetzen.

Schon am Samstag, 14 Uhr, im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig wieder mit dabei ist dagegen Jan Löhmannsröben. Der 29-jährige Defensivspieler hatte die Partie in Chemnitz wegen der fünften Gelben Karte gesperrt verpasst.

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23 holt Leonardo Weschenfelder Scienza

22-jähriger Stürmer stand beim schwedischen Viertligisten Fanna BK unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.