Startseite / Fußball / Kölns Nachwuchsleiter Heidrich: „Richtige Förderer an richtigen Stellen“

Kölns Nachwuchsleiter Heidrich: „Richtige Förderer an richtigen Stellen“

42-Jähriger mit Entwicklung der jungen Talente voll zufrieden.


U 19, U 17, U 16: Die Nachwuchsmannschaften des Bundesligisten 1. FC Köln haben eine der erfolgreichsten Spielzeiten hinter sich. Die Altersstufen landeten in ihrer Spielklasse jeweils auf dem ersten Platz. „Damit haben die Jungs alle Erwartungen übertroffen“, lobt Kölns Nachwuchsleiter Matthias Heidrich im Gespräch mit DFB.de. „Zumal wir uns nicht massiv dem Erfolgsgedanken unterordnen. Altersübergreifend haben unsere Trainer und Betreuer ein Umfeld geschaffen, in dem sich unsere Spieler gut entwickeln. Nur das ist entscheidend.“

U 17: Einzige Niederlage zum Saisonstart

Die U 17 der „Geißböcke“ bestätigte in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga die schon eindrucksvolle Vorsaison, in der die Kölner zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte nach 1990 und 2011 Deutscher Meister geworden waren. Nun gelang in komplett neuer Besetzung der Staffelsieg im Westen. Die erneute Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft blieb den FC-Talenten nur wegen des Saisonabbruchs aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus‘ versagt.

Kurios: Die einzige Niederlage kassierte das Team von Trainer Markus Daun gleich zum Auftakt beim 0:1 im rheinischen Duell gegen Bayer 04 Leverkusen. „Wir haben die Auftaktniederlage damals schnell abgehakt und aufgearbeitet, in den Wochen danach die richtige Antwort gegeben“, so Heidrich, der einst als Aktiver selbst zehn Einsätze in der Bundesliga für Alemannia Aachen sowie 154 Partien in der 2. Bundesliga für Aachen, den FC Erzgebirge Aue und den VfL Osnabrück absolviert hatte.“ Die Spieler haben einen enormen Ehrgeiz entwickelt, der zu keiner Zeit nachgelassen hat.

Die komplette Story lesen Sie auf DFB.de.

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23 holt Leonardo Weschenfelder Scienza

22-jähriger Stürmer stand beim schwedischen Viertligisten Fanna BK unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.