Startseite / Fußball / Nils Köhler verlängert beim SV Lippstadt 08

Nils Köhler verlängert beim SV Lippstadt 08

26-jähriger Linksverteidiger beim ersten Training nach Corona-Pause dabei.


Bei der ersten Trainingseinheit des West-Regionalligisten SV Lippstadt 08 nach der Corona-Zwangspause nahm auch Linksverteidiger Nils Köhler wieder seinen gewohnten Platz in der Umkleidekabine ein. Der 26-Jährige verlängerte seinen auslaufenden Vertrag am Bruchbaum um ein Jahr (bis zum 30. Juni 2021).

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Vertrag mit Nils Köhler verlängern konnten“, erklärt Lippstadts Sportdirektor Dirk Brökelmann. „Er spielt seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau und ist ein Vorbild an Einsatz und Disziplin. Dadurch ist er ein absoluter Stabilisator, sowohl für unser Spiel auf dem Platz als auch für das gesamte Mannschaftsgefüge.“

Bereits als 17-Jähriger schaffte Köhler 2011 den Sprung aus der U 19 des SVL in die erste Mannschaft. Nach einer Ausleihe zu Rot-Weiß Mastholte kehrte er 2013 zur Regionalliga-Saison zurück ans Waldschlösschen und entwickelte sich im Endspurt der Saison unter dem damaligen Cheftrainer Daniel Farke (inzwischen Norwich City/England) zum Stammspieler. 2015 folgte der Wechsel nach Paderborn, ehe er 2017 aus der Domstadt zurückkehrte. Im Anschluss war der gebürtige Warsteiner aus der Startelf des SV Lippstadt 08 nicht mehr wegzudenken. Durch den Aufstieg 2018 und die beiden abgelaufen Regionalliga-Spielzeiten ist Köhlers Name nunmehr fest mit der erfolgreichsten Zeit der Vereinsgeschichte verknüpft.

„Als wir den Vertrag mit Nils im letzten Jahr verlängern konnten, habe ich darauf gesetzt, dass er auf und neben dem Platz eine zentrale Rolle einnehmen kann“, so Trainer Felix Bechtold vor dem Trainingsauftakt. „Diese Erwartungen hat er mehr als nur erfüllt. Er ist zu einem absoluten Führungsspieler geworden. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir in der nächsten Saison als Mannschaft von seinen Qualitäten weiter profitieren werden.“

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08

Das könnte Sie interessieren:

BVB siegt 3:0 – Erling Haaland schnürt Doppelpack

9.350 Zuschauer sehen Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.