Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Union Berlin: Gladbach-Leihgabe Nicolas fehlt gegen Düsseldorf

Union Berlin: Gladbach-Leihgabe Nicolas fehlt gegen Düsseldorf

Ex-RWE-Torhüter hat sich beim Bundesliga-Debüt verletzt.
Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin muss am letzten Spieltag auf Torhüter Moritz Nicolas (Foto) verzichten. Der 22-jährige Torhüter, der aus der Nachwuchsabteilung von Rot-Weiss Essen stammt und seit Saisonbeginn vom Union-Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach ausgeliehen ist, zog sich bei seinem Bundesliga-Debüt in der Partie bei der TSG Hoffenheim (0:4) eine Verletzung im rechten Knie zu. Es ist zwar kein operativer Eingriff nötig. Allerdings lässt die Verletzung auch keinen Einsatz im Saisonfinale am Samstag, 15.30 Uhr, gegen Fortuna Düsseldorf zu.

Foto-Quelle: 1. FC Union Berlin

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Schalker Choupo-Moting schießt Paris St. Germain ins Halbfinale

31-jähriger Angreifer erzielt 2:1-Siegtreffer gegen Atalanta Bergamo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.