Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Mönchengladbach: Mammutprogramm mit 14 Rennen

Traben Mönchengladbach: Mammutprogramm mit 14 Rennen

Erstmals werden am Freitag wieder drei Amateurfahren durchgeführt.
Eine Mammut-Veranstaltung mit insgesamt 14 Rennen geht am Freitagabend ab 17.30 Uhr auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach über die Bühne. Erstmals werden an der Niersbrücke auch wieder drei Prüfungen für Amateurfahrer angeboten. Bisher durfen seit dem Re-Start nach der Corona-Pause ausschließlich Profis in den Sulky steigen.

In jeweils sieben der insgesamt elf Rennen für die Berufsfahrer sind Champion Michael Nimczyk (Willich), Jochen Holzschuh (Dülmen) und Tim Schwarma (Foto) aus Weeze engagiert.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: Robbin Bot schnürt Doppelpack

Auch Thomas Panschow und Jozef Franzl je zweimal erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.