Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn 07: Steffen Baumgart bleibt als Trainer imt Amt

SC Paderborn 07: Steffen Baumgart bleibt als Trainer imt Amt

Ex-Profi erfüllt seinen Vertrag auch nach Abstieg aus der Bundesliga.
Die gründliche Analyse der Bundesliga-Saison 2019/2020 läuft beim Absteiger SC Paderborn 07 noch. Eine wichtige Personalentscheidung ist aber bereits gefallen. Cheftrainer Steffen Baumgart wird seinen Vertrag, der bis zum 30. Juni 2021 datiert ist, erfüllen. Darauf verständigte sich der Ex-Profi mit Paderborns Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth, der den Wirtschaftsrat des Vereins in dieser Personalie hinter sich weiß.

Trotz der ungünstigen Ergebnisse im Verlauf der abgelaufenen Spielzeit hielt der Verein konsequent an Baumgart fest, der den SCP07 zuvor zu zwei Aufstiegen in Serie geführt hatte. „Alle Beteiligten haben gewusst, dass wir mit unserem kleinen Etat absoluter Außenseiter in der Bundesliga waren. Dennoch waren wir davon überzeugt, eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammengestellt zu haben. Deshalb hat der Abstieg auch mir persönlich sehr weh getan“, blickt Baumgart auf die Saison 2019/2020 zurück.

Wohlgemuth hatte eine gründliche Analyse der abgelaufenen Spielzeit angekündigt, bei der es vor allem um Strategie und Arbeitsweise geht. „Nach einem sportlichen Abstieg können wir nicht unvermittelt zur Tagesordnung übergehen. Es geht um die Zukunftsfähigkeit und eine Verbesserung unserer Wettbewerbsfähigkeit. Gemeinsam mit Steffen Baumgart werden wir nun die Planung für die Zweitliga-Saison 2020/2021 vorantreiben“, betont der Geschäftsführer.

Baumgart macht seine Verbundenheit zum Fußball-Standort Paderborn noch einmal deutlich: „Der SCP07 ist nicht nur ein Arbeitgeber für mich. Dieser Verein ist mir in den vergangenen Jahren sehr ans Herz gewachsen. Für mich steht es außer Frage, dass ich meinen Vertrag erfüllen möchte. Wir stehen vor der Aufgabe, eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen, die in der 2. Bundesliga eine gute Rolle spielen kann. In dieses Projekt will ich mich unbedingt einbringen und freue ich mich sehr darauf!“

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Juan Miranda kehrt vorzeitig nach Spanien zurück

Leihgeschäft mit FC Barcelona wird ein Jahr früher als geplant beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.