Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Nach fünf Jahren: Angreifer Kevin Holz verlässt SV Lippstadt 08

Nach fünf Jahren: Angreifer Kevin Holz verlässt SV Lippstadt 08

Vertrag des 26-jährigen Offensivspielers wird nicht verlängert.


Offensivspieler Kevin Holz (Foto) und der West-Regionalligist SV Lippstadt 08 gehen künftig getrennte Wege. Darauf haben sich der 26-Jährige und SVL-Sportdirektor Dirk Brökelmann geeinigt. „Wir sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass sich unsere Wege zur neuen Saison trennen werden“, sagt Brökelmann. „Das ist sicherlich ein Verlust für das Team und den Verein, denn Kevin ist in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil der Mannschaft geworden. Er wird uns auch menschlich sehr fehlen und ich hoffe, dass er schnell eine neue sportliche Herausforderung finden wird.“

Kevin Holz war 2015 vom FC Luzern aus der Schweiz zum SV Lippstadt 08 gewechselt. Der damals 21-Jährige hatte nach seinen Junioren-Stationen beim SC Paderborn 07 und bei Borussia Dortmund den Sprung zum Schweizer Erstligisten gewagt. 2015 kehrte Holz in die westfälische Heimat zurück und etablierte sich beim SV Lippstadt 08 als Leistungsträger, der in 115 Spielen auf 30 Tore kam.

„Ich möchte mich für die fünf schönen Jahre beim SVL bedanken“, so Kevin Holz. „Es war mir immer eine große Freude, für den Verein und die Fans aufzulaufen und Tore zu schießen. Ich wünsche dem Verein nur das Beste und werde mir das eine oder andere Spiel sicherlich anschauen kommen“, so der gebürtige Paderborner.

Foto-Quelle: SV Lippstadt 08

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Gegen Fortuna Düsseldorfs U 23 unter Flutlicht

Heimspiel gegen Zweitliga-Nachwuchs findet am Freitag, 2. Oktober, statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.