Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / Rot-Weiß Oberhausen: Wechsel von Christian März perfekt

Rot-Weiß Oberhausen: Wechsel von Christian März perfekt

Mittelfeldspieler schließt sich Südwest-Regionalligist TSV Steinbach Haiger an.
Regionalliga Südwest-Vizemeister TSV Steinbach Haiger hat sich die Dienste von Christian März (Foto) gesichert. Der zentrale Mittelfeldakteur wechselt vom West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen nach Hessen, wo er einen Vertrag bis 30. Juni 2021 unterschrieben hat.

„Nach sehr guten Gesprächen mit den handelnden Personen um Geschäftsführer Matthias Georg und Cheftrainer Adrian Alipour bin ich froh, dass ich ab jetzt Teil dieses ambitionierten Vereins bin, und freue mich auf eine sehr harte und anstrengende, aber hoffentlich erfolgreiche Saison beim TSV“, sagt Christian März.

Der 25-Jährige absolvierte in der inzwischen auch offiziell abgebrochenen Spielzeit 23 Einsätze für Rot-Weiß Oberhausen. Christian März spielte zuvor in der Jugend für den VfL Osnabrück und Hertha BSC Berlin. Nach einigen Spielen für die U 23 der Hertha wechselte März zur U 23 des VfL Bochum. Dort spielte er zusammen mit Steinbachs Stürmer Moritz Göttel, ehe das Team 2015 vom Spielbetrieb abgemeldet wurde. Später zog es den ehemaligen Jugend-Nationalspieler über die Stationen beim BSV Schwarz-Weiß Rehden, bei der TSG Sprockhövel und beim SV Rödinghausen zu RWO. Nach mittlerweile 150 Partien in der Regionalliga West wird März nun erstmals in der Südwest-Staffel auflaufen.

„Christian hat in den letzten Jahren konstant starke Leistungen in der Regionalliga West gezeigt und kommt mit großen Zielen zu uns. Er wird perfekt in unsere Mannschaft passen und unsere Qualität im Zentrum weiter erhöhen“, so TSV-Geschäftsführer Matthias Georg.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf II: Sebastian Woitzyk ist im Anmarsch

22-jähriger Paderborner ist vierter Neuzugang für Michaty-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.