Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Juan Miranda kehrt vorzeitig nach Spanien zurück

Schalke 04: Juan Miranda kehrt vorzeitig nach Spanien zurück

Leihgeschäft mit FC Barcelona wird ein Jahr früher als geplant beendet.
Fußball-Bunsdesligist FC Schalke 04 und Juan Miranda (auf dem Foto rechts) haben sich gemeinsam mit dem FC Barcelona darauf verständigt, das ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 vereinbarte Leihgeschäft vorzeitig zu beenden. Der 20-jährige Linksverteidiger ist bereits nach Spanien zurückgekehrt.

„Wir danken Juan für seinen Einsatz. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute“, sagt S04-Sportvorstand Jochen Schneider (links). „Ebenfalls danken wir dem FC Barcelona für die einvernehmliche Lösung und die gute Zusammenarbeit mit unserem Verein.“

Miranda kam in der abgelaufenen Spielzeit in elf Begegnungen in der Bundesliga zum Einsatz. Außerdem war der spanische U 21-Nationalspieler einmal im DFB-Pokal für die „Knappen“ am Ball.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Fix: Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld verpflichtet Jacob Laursen

Dänischer Linksverteidiger hat bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.