Startseite / Fußball / FVN-Pokal: RWE am 18. August gegen TVD Velbert

FVN-Pokal: RWE am 18. August gegen TVD Velbert

Beide Halbfinal-Spiele wurdem vom Fußballausschuss terminiert.
Dem Antrag des Präsidiums des Fußballverbandes Niederrhein (FVN), dass die Pokalwettbewerbe der Saison 2019/2020 sportlich möglichst zu Ende gebracht werden sollen, wurde beim Außerordentlichen Verbandstag des FVN vor einer Woche mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. Nun haben sich der Verbandsfußballausschuss und die vier beteiligten Vereine in einer Videokonferenz am Donnerstag auf die Ansetzungen der am 9. März ausgelosten Halbfinalpartien im Niederrheinpokal der Männer geeinigt.

Beide Halbfinalpartien – 1. FC Kleve (Oberliga) gegen 1. FC Bocholt (Oberliga) sowie TVD Velbert (Oberliga) gegen Rot-Weiss Essen (Regionalliga West) – werden für Dienstag, 18. August, angesetzt. Die Anstoßzeiten stehen in beiden Fällen noch nicht fest. Darüber werden sich die Vereine in Kürze abstimmen.

Ob Zuschauer – und falls ja: in welcher Anzahl – zu diesen Partien in sechseinhalb Wochen zugelassen werden, wird sich aufgrund der dann geltenden Verfügungslage der nordrhein-westfälischen Landesregierung noch herausstellen. Der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung (gültig vom 2. bis 15. Juli) zufolge wären derzeit maximal 100 Personen zugelassen.

Das Datum und der Ort des Endspiels um den Niederrheinpokal 2019/2020 sollen demnächst bekanntgegeben werden.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Magdeburg: Ex-RWE-Trainer Titz plant ohne Christian Beck

Auslaufender Vertrag des 33-jährigen Stürmers und Ex-Kapitäns wird nicht verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.