Startseite / Fußball / 3. Liga / DFB-Bundesgericht weist Widerspruch von Preußen Münster zurück

DFB-Bundesgericht weist Widerspruch von Preußen Münster zurück

Verein war gegen die Fortsetzung der Saison vorgegangen.
Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Widerspruch des SC Preußen Münster gegen den Beschluss des DFB-Bundestages, die Saison in der 3. Liga nach der Corona-Krise fortzusetzen, als unbegründet zurückgewiesen. Achim Späth, der Vorsitzende des DFB-Bundesgerichts, sagt dazu: „Damit bleibt es bei den auf dem Spielfeld erzielten Ergebnissen. Preußen Münster kann den sportlichen Abstieg nicht durch einen nachträglichen Saisonabbruch rechtlich verhindern.“

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Neue Trikots am Wochenende im Einsatz

Auswärts in Schwarz – Ausweichtrikot in Rot gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.