Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Relegation zur 2. Bundesliga: Es steht 8:3 für die 3. Liga

Relegation zur 2. Bundesliga: Es steht 8:3 für die 3. Liga

Kann FC Ingolstadt 04 die Serie beim 1. FC Nürnberg ausbauen?
Hochspannung und Dramatik, Freude und Enttäuschung: Wenn der 1. FC Nürnberg, der in der 2. Bundesliga auf Platz 16 gelandet ist, und der FC Ingolstadt 04 als Vertreter der 3. Liga (vierter Tabellenplatz) heute (ab 18.15 Uhr, live im ZDF sowie bei DAZN und Amazon Prime Video) und am Samstag (ab 18.15 Uhr) in der Relegation um den letzten freien Platz in der 2. Bundesliga kämpfen, ist all das garantiert.

Können die Ingolstädter, die bereits zum dritten Mal an der Relegation zur 2. Bundesliga teilnehmen, die beachtliche Bilanz der Drittligisten ausbauen? Oder bessert Nürnberg das Abschneiden der Zweitligisten auf und verhindert zumindest den zweiten Abstieg in Folge?

Den DFB.de-Faktencheck zur Relegation zwischen der 2. und 3. Liga lesen Sie hier.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Trainer Guerino Capretti baut auf Dominik Sollfrank

22-jähriger Innenverteidiger war Kapitän bei der U 23 von Greuther Fürth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.