Startseite / Fußball / Oberliga: SSVg Velbert verabschiedet sieben Spieler

Oberliga: SSVg Velbert verabschiedet sieben Spieler

Niederrhein Oberligist startet am 26. Juli mit Vorbereitung auf neue Saison.
Beim Niederrhein-Oberligisten SSVg Verlbert war es Tradition, vor dem letzten Heimspiel einer Saison die Spieler zu verabschieden, die den Verein zum Ende der Spielzeit verlassen. In Zeiten der Corona-Pandemie läuft leider vieles anders. So wurden die Spieler bei einem letzten Treffen des bisherigen Kaders durch den Vorstand verabschiedet.

Velberts Vorsitzender Oliver Kuhn und sein „Vize“ Dietrich Claus richteten einige Worte an alle Spieler sowie das Funktionsteam und blickten auf die außergewöhnliche Saison zurück. Anschließend bedankten sie sich bei den Spielern Samuel Atiye, Ionas Apostolos Frantzozas, Shunya Hashimoto, Keisuke Ishibashi, Takuya Kitamura, Sebastian Spinrath und Maximilian Wagener für deren Zeit bei der SSVg 02 und wünschten ihnen eine erfolgreiche sowie möglichst verletzungsfreie Zukunft in ihrer weiteren sportlichen Laufbahn.

Der übrige Kader wurde für gut zwei Wochen in den Urlaub verabschiedet. Am 26. Juli bittet Cheftrainer Marcus John zum ersten Training für die neue Saison 2020/2021, die nach jetzigem Stand der Dinge frühestens im September beginnen wird.

Foto-Quelle: SSVg Velbert

Das könnte Sie interessieren:

Dženis Burnić von Borussia Dortmund zum 1. FC Heidenheim

22-jähriger defensiver Mittelfeldspieler hat bis 2023 unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.