Startseite / Fußball / Alemannia Aachen: Zwei Gastspieler beim Trainingsauftakt

Alemannia Aachen: Zwei Gastspieler beim Trainingsauftakt

Alemannia testet am Samstag gegen Westfalen-Oberligist Westfalia Herne.


Stefan Vollmerhausen, neuer Trainer beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen, hat mit seinem Team die Vorbereitung auf die Spielzeit 2020/2021 aufgenommen. Insgesamt 19 Spieler nahmen am Auftakttraining teil. Die Neuzugänge Joshua Mroß (Chemnitzer FC/längerer Urlaub nach Saisonfortsetzung in der 3. Liga) und Leon Gädicke (Bayer 04 Leverkusen U 19/Aufbautraining) fehlten noch.

Dafür waren mit Takashi Ushino und Valentin Manzenreiter zwei Akteure aus der letztjährigen U 19 sowie mit Daniel Sopo ein Talent aus dem aktuellen A-Junioren-Aufgebot der Alemannia mit von der Partie. Als Gastspieler präsentierten sich außerdem Oluwabori Falaye (zuletzt VfB Hilden) sowie Dzenan Mucic (VfL Bochum U19).

Am kommenden Samstag empfängt die Alemannia den Westfalen-Oberligisten Westfalia Herne zum ersten Testspiel. Weitere Vorbereitungsgegner sind der SV Breinig (Mittwoch, 22. Juli), der TSV Steinbach Haiger (Samstag, 25. Juli, 14 Uhr), Rot-Weiß Koblenz (Samstag, 1. August) und der TVD Velbert (Samstag, 8. August).

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

 

Das könnte Sie interessieren:

FVN-Pokal: Halbfinale zwischen TVD Velbert und RW Essen im Livestream

Oberligist und „Soccerwatch“ bieten Partie für fünf Euro im Internet an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.