Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Daniel Mikic und Lars Ritzka bleiben beim SC Verl

3. Liga: Daniel Mikic und Lars Ritzka bleiben beim SC Verl

Defensiv-Duo hat Verträge beim Aufsteiger aus Ostwestfalen verlängert.


Der SC Verl kann nach dem Aufstieg in die 3. Liga weiterhin mit Daniel Mikic planen. Der 28-jährige Innenverteidiger, der bereits seit 2013 dem Kader der Ostwestfalen angehört, hat seinen Vertrag um zwei Jahre (bis zum 30. Juni 2022) verlängert.

„Ich bin sehr glücklich, weiterhin Teil dieser unglaublichen Erfolgsgeschichte hier in Verl sein zu dürfen. Die Vorfreude auf die 3. Liga ist riesig“, so Mikic.

Mit Lars Ritzka (Foto) kann SCV-Cheftrainer Guerino Capretti außerdem mit einem weiteren Defensivspieler planen. Der im Sommer 2019 aus der U 23 von Hannover 96 verpflichtete Linksverteidiger hat seinen Kontrakt um ein Jahr ausgedehnt.

„In der gerade abgelaufenen Saison haben wir das Optimale herausgeholt. Jetzt möchten wir als Verein und ich persönlich auch in Liga 3 weiterhin alles geben“, so der 22-Jährige.

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Neue Trikots am Wochenende im Einsatz

Auswärts in Schwarz – Ausweichtrikot in Rot gehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.