Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Vier gute Chancen für Willicher Robbin Bot

Traben Dinslaken: Vier gute Chancen für Willicher Robbin Bot

Am Bärenkamp finden am Freitag ab 18.30 Uhr zehn Rennen statt.
Auf der Trabrennbahn in Dinslaken geht am Freitagabend ab 18.30 Uhr eine Rennveranstaltung mit insgesamt zehn Prüfungen über die Bühne. Darunter sind gleich vier Rennen für Amateurfahrer sowie ein Trabreiten. Es ist der erste Renntag am Bärenkamp nach eineinhalb Monaten Pause.

In Abwesenheit von Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) nimmt sein niederländischer Teamkollege Robbin Bot (Foto) vier Fahrten wahr, hat dabei einige gute Siegchancen.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: „Gold“ und „Silber“ für Victor Gentz

Glanztag für den aus Kaarst stammenden Trainer in seiner Wahlheimat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.