Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Hickst-Hengst lässt Ostermann strahlen

Galopp Frankreich: Hickst-Hengst lässt Ostermann strahlen

Ittlinger Atiaro gewinnt in Compiegne – Auch Guido Schmitt jubelt.
Als 24:10-Favorit gewann der dreijährige Galopper-Hengst Atiaro, den Waldemar Hickst (Foto) in Köln für das Gestüt Ittlingen (Werne) von Manfred Ostermann trainiert, eine mit 20.000 Euro dotierte Prüfung auf der Rennbahn im französischen Compiegne.

Am späten Freitagnachmittag ließ Hickst dann noch einen weiteren Volltreffer folgen. Zum Totokurs von 61:10 triumphierte der dreijährige Wallach Gran Geste aus dem Besitz des Düsseldorfers Guido Schmitt in einer „Marathon“-Prüfung (3.000 Meter), ebenfalls dotiert mit 20.000 Euro, auf der Bahn in Chantilly.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Horn und Sauren setzen im Mehl-Mülhens-Rennen auf Juanito

Für 100.000-Euro-Prüfung in Köln wurden 41 Dreijährige genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.