Startseite / Fußball / 3. Liga / Würzburger Kickers: Ex-RWE-Spieler Kwadwo geht mit in die 2. Bundesliga

Würzburger Kickers: Ex-RWE-Spieler Kwadwo geht mit in die 2. Bundesliga

23-jähriger Linksverteidiger hat seinen Vertrag verlängert.
Leroy Kwadwo (Foto) bleibt dem Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers erhalten. Der 23-jährige Linksverteidiger, der erst vor einem Jahr aus der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf verpflichtet worden war und zu den Stammspielern der Unterfranken gehörte, hat seinen Vertrag bei den Kickers verlängert. In seiner Laufbahn war der Deutsch-Ghanaer auch schon für die U 23 des FC Schalke 04 (Januar bis Juni 2017) und Rot-Weiss Essen (Juli 2016 bis Januar 2017) am Ball.

„Die Entwicklung, die Leroy Kwadwo in der letzten Saison genommen hat, war hervorragend“, lobt Würzburgs Trainer Michael Schiele. „Er hat sich im Vergleich zum Beginn der Saison in allen Bereichen verbessert und ist noch lange nicht am Ende seines Leistungsvermögens angekommen.“

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münsters Roshon van Eijma: Regionalliga und WM-Traum

22-jähriger gehört zum Kader des A-Nationalteams der Karibikinsel Curacao.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.