Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen: Vorbereitungsplan steht fest

Rot-Weiß Oberhausen: Vorbereitungsplan steht fest

Erstes Testspiel des Pappas-Teams am 1. August bei Spvgg Sterkrade-Nord.


Als einer der ersten West-Regionalligisten befindet sich Rot-Weiß Oberhausen bereits in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. „Wir müssen die Spieler fit bekommen. Daher werden wir in den nächsten zwei Wochen noch dosiert trainieren“, kündigt der neue RWO-Cheftrainer Dimitrios Pappas (Foto) an.

Bis zum geplanten Saisonstart am 4./5./6. September stehen für Rot-Weiß Oberhausen stehen insgesamt sieben Testspiele auf dem Programm. Den Auftakt macht am Samstag, 1. August, 15 Uhr, die Partie beim Landesligisten Spvgg Sterkrade-Nord. Weitere Testspielgegner sind Arminia Klosterhardt (2. August, 14.30 Uhr), TV Jahn Hiesfeld (8. August, 14 Uhr), Westfalia Herne (11. August, 19 Uhr), die SSVg Velbert (15. August, 14 Uhr), die zweite Mannschaft des niederländischen Erstligisten FC Utrecht (21. August, 18.30 Uhr) und der Nord-Regionalligist SV Werder Bremen U 23 (29. August, 15 Uhr).

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Sonderlob für Christopher Lannert

Linksverteidiger traf bei seinem ersten Startelf-Einsatz gegen 1860 München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.