Startseite / Fußball / 1. FC Phönix Lübeck verpflichtet Ex-Münsteraner Tobias Warschewski

1. FC Phönix Lübeck verpflichtet Ex-Münsteraner Tobias Warschewski

22-jähriger Angreifer war seit Sommer 2019 ohne Verein.
Mittelstürmer Tobias Warschewski (auf dem Foto rechts), der von 2015 bis 2019 beim jetzigen Drittliga-Absteiger und künftigen West-Regionalligisten SC Preußen Münster unter Vertrag stand, ist bei der Suche nach einem neuen Verein fündig geworden. Der 22-jährige Angreifer schließt sich dem Nord-Regionalligisten 1. FC Phönix Lübeck an.

Der 1,87 Meter große Mittelstürmer hat mit seinen 22 Jahren bereits 46 Drittliga-Spiele (fünf Tore) und 32 Partien in der Staffel West der A-Junioren Bundesliga (15 Tore) absolviert. Außerdem stand er viermal für die deutsche U 19-Nationalelf auf dem Rasen und erzielte dabei zwei Tore. Seit Juli 2019 war Warschewski vereinslos.

„In dieser Fußballpause habe ich über viele Dinge nachgedacht und mich entschieden, einen Neuanfang zu wagen“, so der Angreifer. „Mein Kumpel Kevin Tittel hat mir von Phönix Lübeck erzählt. Vor einer Woche war ich beim Probetraining, hatte mehrere Gespräche und einfach das Gefühl, dass es passt.“

Lübecks Sportlicher Leiter Frank Solomon ergänzt: „Tobi hat bei uns die Chance, sich im Fußballgeschäft zurückzumelden. Wir werden ihm dabei mit der nötigen Weitsicht begleiten. Erst einmal muss er aber wieder regelmäßig trainieren und dann einen Schritt nach dem anderen zu machen.“

Foto-Quelle: 1. FC Phönix Lübeck

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23 holt Leonardo Weschenfelder Scienza

22-jähriger Stürmer stand beim schwedischen Viertligisten Fanna BK unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.