Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Essener Rabihic verlässt Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München

Ex-Essener Rabihic verlässt Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München

Vertrag des 27-jährigen Top-Scorers und Leistungsträgers ist ausgelaufen.
Alexander Schmidt, neuer Trainer beim Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München, kann nicht auf Leistungsträger Kasim Rabihic (Foto) zurückgreifen. Der 27-jährige Offensivspieler, der in der zurückliegenden Spielzeit in der Regionalliga Bayern mit elf Treffern und zehn Vorlagen Top-Scorer der Münchner war, verlässt den Aufsteiger. Sein Vertrag ist ausgelaufen.

Bei Türkgücü ist Rabihic, der erst vor einem Jahr vom FC Pipinsried gekommen war, nach Julian Kirr, Marian Knecht (beide zum FC Pipinsried), Patrick Hasenhüttl (SpVgg Unterhaching), Serhat Imsak, Yasin Yilmaz, Fabio Leutenecker und Marcel Spitzer (alle Ziel unbekannt) der achte Abgang. Zu welchem Klub der gebürtige Münchner, der früher unter anderem auch für die U 23 des TSV 1860 München in der Bayern-Staffel und Rot-Weiss Essen im Westen am Ball war, wechseln wird, ist noch nicht bekannt.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Kapitän Moritz Stoppelkamp sieht Aufwärtstrend

„Zebras“ empfangen am Sonntag Aufstiegsfavorit Dynamo Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.