Startseite / Fußball / RL West: Meister SV Rödinghausen und Preußen Münster eröffnen Saison

RL West: Meister SV Rödinghausen und Preußen Münster eröffnen Saison

Rot-Weiss Essen startet zu Hause gegen Aufsteiger SC Wiedenbrück.
Die Regionalliga West startet mit einem attraktiven Duell in die Spielzeit 2020/2021. Das ergibt der Spielplan, den der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) als Träger der Regionalliga West jetzt veröffentlicht hat. Das Eröffnungsspiel wird am Freitag, 4. September, in Rödinghausen zwischen dem amtierenden Meister SV Rödinghausen und dem Traditionsklub SC Preußen Münster ausgetragen. Münster spielte in den zurückliegenden Jahren durchgängig in der 3. Liga, konnte zum Abschluss der Vorsaison den Abstieg aber nicht verhindern.

Der Spielplan mit insgesamt 42 Spieltagen wurde nach finalen Abstimmungen mit Vereinen, Behörden und Medien durch Spielleiter Wolfgang Jades erstellt. Zeitgenaue Terminierungen werden noch vorgenommen. Da die Staffelgröße bei 21 Vereinen liegt, ist an jedem Spieltag eine Mannschaft spielfrei. Der 42. Spieltag ist für den 5. Juni 2021 angesetzt.

Alle Planungen zum Start der Saison 2020/2021 gelten vorbehaltlich der aktuellen behördlichen Verfügungslagen, die vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie berücksichtigt werden müssen.

Der 1. Spieltag (4. bis 7. September) soll am ersten September-Wochenende komplettiert werden. Unter anderem trifft dann der frühere Bundesligist Alemannia Aachen auf die U23-Auswahl von Borussia Dortmund. Die Aufsteiger FC Wegberg-Beeck (gegen RW Oberhausen) und SV Straelen (gegen Fortuna Düsseldorf U23) beginnen jeweils mit einem Heimspiel. Die Aufsteiger RW Ahlen und SC Wiedenbrück treten zunächst auswärts bei früheren Bundesligisten an: Ahlen startet beim Wuppertaler SV, Wiedenbrück ist bei RW Essen zu Gast.

Spannung versprechen am Auftaktspieltag auch die Partien Sportfreunde Lotte – Bonner SC, VfB Homberg – SV Lippstadt, SV Bergisch Gladbach 09 – Fortuna Köln und das Duell der U 23-Vertretungen des FC Schalke 04 mit Borussia Mönchengladbach. Die U 21-Auswahl des 1. FC Köln ist am 1. Spieltag spielfrei.

Freitag, 4. September 2020, 18 Uhr
SV Rödinghausen – SC Preußen Münster

Samstag, 5. September 2020, 14 Uhr
FC Wegberg-Beeck – Rot-Weiß Oberhausen
VfL Sportfreunde Lotte – Bonner SC
TSV Alemannia Aachen – Borussia Dortmund U 23
Wuppertaler SV – Rot Weiss Ahlen
VfB Homberg – SV Lippstadt 08
SV Straelen – Fortuna Düsseldorf U 23
SV Bergisch Gladbach 09 – SC Fortuna Köln
FC Schalke 04 U 23 – Borussia Mönchengladbach U 23
Rot-Weiss Essen – SC Wiedenbrück

spielfrei: 1. FC Köln U 21

Den kompletten Rahmenspielplan finden Sie hier zum Download.

Das könnte Sie interessieren:

FVN-Pokal: Halbfinale zwischen TVD Velbert und RW Essen im Livestream

Oberligist und „Soccerwatch“ bieten Partie für fünf Euro im Internet an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.