Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben GE: Roland Hülskath und Erwin Bot doppelt erfolgreich

Traben GE: Roland Hülskath und Erwin Bot doppelt erfolgreich

Insgesamt sechs Rennen gingen am Nienhausen Busch über die Bühne.
Der ehemalige deutsche Berufsfahrer-Champion Roland Hülskath (Foto) aus Krefeld und der Niederländer Erwin Bot gewannen am Dienstag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen jeweils zwei der insgesamt sechs Rennen. Außerdem trugen sich der deutsche „Goldhelm“ Michael Nimczyk (Willich) und Jan Thijs de Jong (NL) je einmal in die Siegerliste ein.

Der Wettumsatz betrug 29.912 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 4.985 Euro pro Rennen. Sämtliche Wetten wurden außerhalb der Rennbahn abgegeben.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Großer Andrang am Nienhausen Busch

In fünf Prüfungen kommen Mittwoch ab 11.35 Uhr 52 Pferde an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.