Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld präsentiert Trikots für anstehende Saison

Arminia Bielefeld präsentiert Trikots für anstehende Saison

Neuer Dress soll Tradition der Ostwestfalen widerspiegeln.
Fußball-Bundesligist DSC Arminia Bielefeld hat die Trikots für die anstehende Spielzeit 2020/2021 präsentiert. Beim Entwurfsprozess orientierte sich der Verein eng an der Geschichte des DSC,  hat dabei drei individuelle Trikots kreiert, die die Tradition Arminias widerspiegeln.

Bei den Heimspielen wird der Bundesliga-Aufsteiger erstmals im schwarzen Dress auflaufen. Nachdem der DSC Arminia Bielefeld in der Vergangenheit sowohl in weißer als auch in blauer Kleidung seine Heimspiele bestritt, möchte der DSC mit den neuen Heimtrikots seine Farben komplettieren. Entstanden ist ein schwarzes Oberteil, das im V-Ausschnitt weiß-blaue Elemente hat. Ebenfalls weiß-blau ist das diagonal über die Vorderseite verlaufene Band, das an eine Schärpe aus den Gründungszeiten des Vereins vor über 115 Jahren erinnern soll. Das Heimtrikot wird komplettiert durch schwarze Hosen sowie Stutzen, bei denen blaue und weiße Linien horizontal am oberen Rand verlaufen.

Für die Auswärtsspiele hat Arminia zusammen mit Ausrüster „Macron“ ein weißes Trikot entworfen, welches die gleichen grafischen Elemente wie das Heimtrikot beinhaltet. Weiße Hosen und Stutzen, bei denen schwarze und weiße Linien das obere Ende zieren, komplettieren das Auswärts-Set.

Das Ausweichtrikot wird in der kommenden Spielzeit in orangener Farbe erscheinen. Damit möchte der DSC Arminia Bielefeld an das Trikot erinnern, in dem der Verein 1905 sein erstes Fußballspiel bestritt. Da Trikots in den schwarz-weiß-blauen Vereinsfarben nicht rechtzeitig fertig wurden, lieh man sich in den Niederlanden orangefarbene Trikots aus.

Die Tradition und Geschichte des Vereins hat beim Entwurf der neuen Spielkleidung eine wichtige Rolle gespielt. Dies macht sich auch durch verschiedene kleine Elemente bemerkbar, die alle drei Trikots auszeichnen. Auf der Innenseite des Nackens ist jeweils ein Etikett, auf dem das Gründungsjahr des DSC gedruckt ist – auf der Rückseite befindet sich das aufgestickte Wappen der Stadt Bielefeld. Das Innenband des Hemdbodens ist mit dem Vereinslogo sowie dem Spruch „Sportclub der Ostwestfalen“ verziert.

Auch alle Mannschaften des Nachwuchsleistungszentrums von U 10 bis U 19 sowie die Frauenmannschaften werden in der kommenden Spielzeit einheitlich die Trikots in Schwarz, Weiß und Orange tragen.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Mittelfeldspieler Julian Justvan fällt aus

Mittelfeldspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.