Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nordost / RL Nordost: Grym und Knechtel unterschreiben in Chemnitz

RL Nordost: Grym und Knechtel unterschreiben in Chemnitz

Flügelspieler kommt vom West-Regionalligisten Wuppertaler SV.


Nordost-Regionalligist Chemnitzer FC ist erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat mit Lukas Knechtel (auf dem Foto rechts) und Riccardo Grym (links) den nunmehr neunten und zehnten externen Neuzugang verpflichtet. Beide wechseln mit sofortiger Wirkung an die Gellertstraße.

Knechtel wurde am 9. Juli 1994 in Hamburg geboren. Über die Nachwuchsteams des FC St. Pauli, des Niendorfer TSV und des SV Eichede wechselte er in die U 19 des VfB Lübeck, bei dem er auch seine ersten Schritte im Herren-Fußball machte. Nach Stationen beim SV Babelsberg 03 und beim FC Oberlausitz Neugersdorf wechselte der 1,82 Meter große Linksaußen zum Wuppertaler SV. Für den WSV erzielte Knechtel in 23 Spielen in der Regionalliga West sechs Tore und bereite weitere fünf Treffer vor.

„Lukas zeichnet seine Variabilität aus. Er ist dank seiner Beidfüßigkeit auf beiden Außenbahnen offensiv und defensiv einsetzbar und gibt dem Trainerteam somit enorm viele Optionen“, erklärte Armin Causevic, Sportdirektor in Chemnitz.

Der zentrale Mittelfeldspieler Riccardo Grym wurde am 13. Juni 1999 in Leverkusen geboren und in seiner Heimatstadt von der renommierten Nachwuchsabteilung von Bayer 04 ausgebildet. Mit der „Werkself“ spielte Grym auch in der West-Staffel der B- und A-Junioren-Bundesliga sowie in der UEFA Youth League.

Foto-Quelle: Chemnitzer FC/Wunderlich

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Defensivspieler Okan Erdogan bleibt

22-Jähriger hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.