Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Düsseldorf: Auch Spitzen-Jockey „Frankie“ Dettori dabei

Galopp Düsseldorf: Auch Spitzen-Jockey „Frankie“ Dettori dabei

Weltklasse-Reiter im 162. Henkel-Preis der Diana auf Miss Yoda.
Zusätzliche Super-Attraktion im 162. Henkel-Preis der Diana (500.000 Euro, 2.200 Meter) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf: Der beste Jockey der Welt, der gebürtige Italiener Lanfranco „Frankie“ Dettori, reist zum Stuten-Klassiker aus England an!

Dettori ist der Reiter von Miss Yoda, die aus der Zucht des Gestüts Etzean stammt und von Meister-Trainer John Gosden für Westerberg vorbereitet wird. Zuletzt belegte sie Platz vier in den „Bahrain Trophy Stakes“ in Newmarket. Das Team Dettori/Gosden gewann noch am letzten Samstag mit der Ausnahme-Stute Enable zum dritten Mal die „King George and Queen Elizabeth Stakes“ sowie am Dienstag mit Stradivarius zum vierten Mal den „Goodwood Cup“ in Glorious Goodwood.

16 Kandidatinnen dürfen am Sonntag in der „Diana“, dem deutschen Stuten-Derby, in Düsseldorf starten. Allein die Siegprämie beträgt 300.000 Euro. Zu den Favoritinnen gehört die von Andreas Suborics in Köln vorbereitete No Limit Credit, die von Dario Vargiu geritten wird.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Martin Seidl reitet ab sofort Ittlinger Pferde

Kölner Jockey jeweils montags bei Trainer Waldemar Hickst im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.