Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiss Essen: David Sauerland am Kreuzband operiert

Rot-Weiss Essen: David Sauerland am Kreuzband operiert

23-jähriger Rechtsverteidiger fällt – wie befürchtet – für viele Monate aus.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen muss – wie befürchtet – monatelang auf David Sauerland (Foto) verzichten. Die Knieverletzung, die der 23-jährige Rechtsverteidiger im ersten Testspiel beim VfB Bottrop (11:0) erlitten hatte, wurde jetzt bei eingehenden Untersuchungen in Köln als Riss des vorderen Kreuzbandes bestätigt. Sauerland wurde bereits erfolgreich operiert. Über die voraussichtliche Ausfalldauer lässt sich derzeit noch keine seriöse Vorhersage treffen. Für die komplette Hinserie dürfte Sauerland aber definitiv ausfallen.

RWE hatte auf den drohenden Ausfall des ehemaligen Dortmunders bereits mit der Verpflichtung eines weiteren Rechtsverteidigers reagiert. Vom Drittliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach kam Jonas Behounek.

Rot-Weiss Essens Sportdirektor Jörn Nowak sagt: „Davids schwere Verletzung hat uns alle schockiert. Wir sind aber davon überzeugt, dass er in ein paar Monaten noch stärker auf den Platz zurückkehren wird. Dafür wird er von uns die maximale Unterstützung erhalten.“

Das könnte Sie interessieren:

RW Ahlen-Trainer Björn Mehnert: „Regionalliga andere Hausnummer“

43-jähriger Ex-Profi will mit Aufsteiger RW Ahlen gute Rolle spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.