Startseite / Fußball / Ex-Essener Robin Urban spielt beim FC Memmingen vor

Ex-Essener Robin Urban spielt beim FC Memmingen vor

26-jähriger Abwehrspieler will sich für einen Vertrag empfehlen.


Beim Bayern-Regionalligisten FC Memmingen tummelten sich beim Trainingsauftakt sich mehr als 40 Spieler des Regionalliga- und Landesliga-Kaders auf dem Gelände. Mit dabei waren auch die beiden Probespieler Robin Urban (26/zuletzt VfB Homberg und Rot-Weiss Essen/Foto) sowie Leonhard von Schrötter (21/FC Augsburg II), die sich beim FCM für einen Vertrag empfehlen wollen. Ob es zu einer Verpflichtung kommt „wird man sehen“, sagt der Sportliche Leiter Thomas Reinhardt, der sich über die Eindrücke mit Cheftrainer Esad Kahric austauschen wird.

Von den abgewanderten Spielern hat Darius Held einen Zwei-Jahres-Vertrag beim Drittliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach unterschrieben. Lukas Ender kann wegen der Corona-Krise nicht wie vorgesehen sein Auslandsstudium in den USA antreten und hält sich beim VfB Durach fit. Torhüter Felix Thiel, der sich schon im letzten November in Memmingen wegen eines beruflichen Schweden-Aufenthalts abgemeldet hatte, ist mittlerweile beim benachbarten Ligakonkurrenten FV Illertissen gelandet. FCM-Eigengewächs Nicolai Brugger (23) steht nach zweijährigem Schulaufenthalt in Baden-Württemberg vor einer Rückkehr und hat beim Trainingsauftakt mitgeschwitzt.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Keine Zuschauer im Heimspiel gegen Hoffenheim

7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner auf kritischen Wert geklettert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.