Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05 bindet Christian Dorda und Assani Lukimya

KFC Uerdingen 05 bindet Christian Dorda und Assani Lukimya

Torhüter Vollath und Abwehrspieler Bittroff müssen Verein dagegen verlassen.
Der Drittligist KFC Uerdingen 05 hat die Verträge mit Christian Dorda und Assani Lukimya jeweils um eine weitere Spielzeit verlängert. Dorda absolvierte in der letzten Saison 33 Spiele für den KFC, in denen er zwei Tore und zwei Vorlagen verbuchte. Lukimya stand in 35 Partien auf dem Platz, erzielte drei Treffer.

„Christian und Assani gehören zu den absolut verlässlichen Stützen in unserer Abwehr. Wir freuen uns, dass beide weiter für uns auflaufen werden“, sagt KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

Torhüter René Vollath (30) und Abwehrspieler Alexander Bittroff (31) werden die Krefelder dagegen verlassen. Ihre Verträge wurden nicht verlängert. Vollath rückte im zweiten Spiel nach der Corona-Pause für den verletzten Lukas Königshofer ins KFC-Tor und blieb dort bis zum Saisonende. Rechtsverteidiger Bittroff kam in der abgelaufenen Saison auf 25 Einsätze und steuerte dabei eine Vorlage bei.

Das könnte Sie interessieren:

Eröffnungsspiel der 3. Liga: Sebastian Mai lässt Dresden jubeln

Sachsen siegen trotz langer Unterzahl 1:0 beim 1. FC Kaiserslautern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.