Startseite / Fußball / RL West: Meister SV Rödinghausen verpflichtet Yassin Ibrahim

RL West: Meister SV Rödinghausen verpflichtet Yassin Ibrahim

Offensivspieler war für Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers am Ball.


West-Regionalligist SV Rödinghausen treibt die Kaderplanungen für die kommende Spielzeit weiter voran und hat Offensivtalent Yassin Ibrahim vom Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers verpflichtet. Der ehemalige U 18-Nationalspieler hat beim aktuellen Staffelsieger einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Der 20-jährige gebürtige Münsteraner spielte in der Jugend für den SC Preußen Münster und durchlief danach bei Borussia Dortmund ab 2013 an sämtliche Jugendteams, ehe er von der U 19 des BVB zu den Würzburger Kickers wechselte. Mit der U 19 des BVB gewann er die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft, erzielte in 25 Spielen sieben Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. In Würzburg kam der trickreiche Offensivspieler, der vorrangig auf den Außenbahnen zum Einsatz kommt, auf fünf Einsätze.

„Mit Yassin bekommen wir ein sehr spannendes und top ausgebildetes Offensivtalent“, sagt Rödinghausens neuer Trainer Nils Drube. „Er ist schnell, trickreich und hat einen guten Torabschluss.“ Beim SVR erhält Ibrahim das Trikot mit der Nummer „23“.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Keine Zuschauer im Heimspiel gegen Hoffenheim

7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner auf kritischen Wert geklettert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.