Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Positiver Corona-Test bei Danny Blum

VfL Bochum: Positiver Corona-Test bei Danny Blum

29-jähriger Offensivspieler begibt sich in häusliche Quarantäne.
Offensivspieler Danny Blum (auf dem Foto links) fehlt beim heutigen Trainingsauftakt des Fußball-Zweitligisten VfL Bochum 1848. Der am Samstag durchgeführte Test auf das COVID-19-Virus ergab bei Blum einen positiven Befund. Gemäß DFL-Hygienekonzept, das an dieser Stelle greift, ist Blum umgehend isoliert worden und befindet sich in häuslicher Quarantäne.

Sämtliche weitere Maßnahmen finden in enger Abstimmung zwischen der medizinischen Abteilung des VfL sowie den örtlichen Gesundheitsbehörden statt. Danny Blum geht es den Umständen entsprechend gut, er ist symptomfrei.

Alle anderen Ergebnisse der ersten und zweiten Testreihe fielen negativ aus. Diese Tests wurden im Drive-in-Verfahren durchgeführt, wobei die Abstriche der Spieler und Betreuer aus dem Auto heraus entnommen wurden. Die individuelle Anreise erfolgte außerdem jeweils zeitversetzt. Ein Kontakt zwischen Danny Blum und dem Team fand demzufolge nicht statt, das Testsystem funktioniert. Die Mannschaftskabine ist für den Profikader und den Staff erst nach Bekanntgabe der zweiten negativen Testreihe am Montagnachmittag, zum spätestmöglichen Zeitpunkt vor dem Trainingsauftakt, geöffnet worden.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Keine Zuschauer im Heimspiel gegen Hoffenheim

7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner auf kritischen Wert geklettert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.