Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Nationalspieler Norbert Meier erklärt Trainer-Karriere für beendet

Ex-Nationalspieler Norbert Meier erklärt Trainer-Karriere für beendet

61-jähriger Fußball-Lehrer führte Duisburg und Düsseldorf in die Bundesliga.
Ex-Nationalspieler Norbert Meier (Foto) hat seine Trainerkarriere offiziell für beendet erklärt. „Alles hat seine Zeit im Leben. Ich bin dahinter gekommen, dass es für mich besser ist, nicht mehr zur Verfügung zu stehen“, sagte der 61-Jährige dem Portal „liga-zwei.de“ in einem Interview.

Meier, der als Profi für den SV Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach am Ball war, hatte seine Trainerlaufbahn auch in Gladbach gestartet. Den MSV Duisburg (2005) und Fortuna Düsseldorf (2012) führte er zu Aufstiegen in die Bundesliga. Mit der Fortuna (2009) sowie mit Arminia Bielefeld (2015) gelang Meier jeweils der Sprung in die 2. Bundesliga. Weniger erfolgreich verliefen dagegen seine Stationen bei Dynamo Dresden (September 2006 bis September 2007) sowie zuletzt beim SV Darmstadt 98 (Juli bis Dezember 2016), 1. FC Kaiserslautern (Januar bis September 2017) und KFC Uerdingen 05 (Februar bis März 2019). Seitdem war Norbert Meier vereinslos.

Das könnte Sie interessieren:

Schalkes Oczipka: „Müssen uns ganz anders präsentieren“

„Knappen“ empfangen am 26. September SV Werder Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.