Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bundesliga: Schalke 04 startet beim FC Bayern – BVB gegen Gladbach

Bundesliga: Schalke 04 startet beim FC Bayern – BVB gegen Gladbach

DFL gibt Spielpläne für kommende Saison 2020/2021 bekannt.
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Freitag die Spielpläne der Bundesliga und 2. Bundesliga für die Saison 2020/21 veröffentlicht. Beide Ligen starten am Freitag, 18. September, in die kommende Spielzeit.

Über die Auftakt-Begegnung der Bundesliga wird im Rahmen der ersten zeitgenauen Ansetzungen (34. Kalenderwoche) unter Berücksichtigung des weiteren Verlaufs der UEFA Champions League entschieden, in der die Saison 2019/20 im August noch zu Ende gespielt wird. Grundsätzlich geplant ist wie üblich ein Saisonauftakt unter Beteiligung des aktuellen Deutschen Meisters. In diesem Fall würde die Spielzeit mit der Partie des FC Bayern München gegen den FC Schalke 04 um Trainer David Wagner (Foto) beginnen.

Sollte der FC Bayern jedoch das Champions-League-Finale am 23. August erreichen, würden die Münchner im Sinne der Vorbereitungszeit zwischen beiden Wettbewerben nicht bereits am Freitagabend in die Spielzeit starten, sondern montags (21. September). In diesem Fall würde die Saison freitags mit der Begegnung zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach beginnen.

Bayer 04 Leverkusen startet beim VfL Wolfsburg, Aufsteiger Arminia Bielefeld bei Eintracht Frankfurt und der 1. FC Köln mit einem Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim, den Ex-Klub von FC-Trainer Markus Gisdol. Das erste Revierderby zwischen dem BVB und S04 steigt bereits am 5. Spieltag (23. bis 26. Oktober).

Forttuna Düsseldorf gastiert zum Start beim Hamburger SV

In der 2. Bundesliga finden zum Auftakt der kommenden Spielzeit am Freitag, 18. September, zwei Begegnungen statt: Der Hamburger SV erwartet Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf, der SSV Jahn Regensburg trifft auf den 1. FC Nürnberg. Anstoß ist jeweils um 18.30 Uhr. Der VfL Bochum empfängt am 1. Spieltag den FC St. Pauli und der SC Paderborn 07 muss in Kiel antreten.

Fortuna Düsseldorfs Cheftrainer Uwe Rösler sagt: „Eine Woche vorher im DFB-Pokal haben wir es mit dem FC Ingolstadt 04 schon mit einem gefühlten Zweitligisten zu tun. Auch in der Liga wartet auf uns ein hochinteressantes Auftaktprogramm. Im Vorfeld einer Saison weiß man nie so genau, wo man steht. Vielleicht ist ein solcher Gegner zum Auftakt gar nicht so schlecht. Denn dann wissen wir nach dem Auswärtsspiel beim Hamburger SV sofort, wo der Hammer hängt.“

Der Supercup 2020 zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und Vizemeister Borussia Dortmund wird am 30. September in der Allianz Arena in München ausgetragen.

Die veröffentlichten Spielpläne der Bundesliga und 2. Bundesliga finden Sie hier zum Download:

Wie bisher ist eine Verschiebung von Spielen und/oder Spieltagen durch die DFL, insbesondere bei Änderungen des internationalen Spielkalenders der FIFA, aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben oder aus anderen rechtlichen, organisatorischen und/oder sicherheitstechnischen Gründen, möglich – gerade vor dem Hintergrund der weiterhin dynamischen Lage in Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

Das könnte Sie interessieren:

In die Türkei: Ex-Dortmunder Subotic wechselt zu Denizlispor

31-jähriger Innenverteidiger war zuletzt für 1. FC Union Berlin  am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.