Startseite / Fußball / Oberliga / Rot-Weiss Essen in Testspielen in Torlaune: Auf 7:0 folgt 14:0!

Rot-Weiss Essen in Testspielen in Torlaune: Auf 7:0 folgt 14:0!

Zwei deutliche Siege gegen Teams des Oberligisten TuS Ennepetal.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen präsentierte sich am Samstag in Torlaune. Das Team des neuen Cheftrainers Christian Neidhart setzte sich in zwei aufeinanderfolgenden Testspielen (jeweils über zweimal 35 Minuten) gegen Mannschaften des Westfalen-Oberligisten TuS Ennepetal erst 7:0 (4:0) und dann sogar 14:0 (7:0) durch.

Beim ersten Vergleich mit dem Team des früheren RWE-Abwehrchefs Alexander Thamm trugen sich Joshua Endres, Felix Herzenbruch, Maxim Pronichev, Hamdi Dahmani (2), Jan-Lucas Dorow und der eingewechselte Cedric Harenbrock in die Torschützenliste ein.

Beim zweiten Test legten die Essener sogar noch eine Schippe drauf. Schon zur Pause stand es nach einem Treffer von Oguzhan Kefkir sowie zwei lupenreinen Hattricks von Marcel Platzek (14./16./19.) und Neuzugang Simon Engelmann (Foto/22./30./34.) 7:0. Im letzten „Viertel“ schraubten erneut Platzek und Kefkir (2) sowie Dennis Grote, Noel Futkeu (2) und der erneut eingewechselte Cedric Harenbrock das Ergebnis weiter in die Höhe.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Ab Oktober vor 5.000 Zuschauern

Mittwoch gegen Rot Weiss Ahlen letztmals vor nur 300 Besuchern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.