Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / FC Memmingen: Ex-Essener Robin Urban sagt nach Probetraining ab

FC Memmingen: Ex-Essener Robin Urban sagt nach Probetraining ab

Innenverteidiger hatte sich beim Bayern-Regionalligisten vorgestellt.


Bayern-Regionalligist FC Memmingen darf mit Nicolai Brugger einen Rückkehrer begrüßen. Der 23-jährige Verteidiger kickt nach zweijähriger beruflicher Aus- und Weiterbildung in Baden-Württemberg und einem sportlichem Gastspiel beim Landesligisten VfL Nagold ab sofort wieder für seinen Heimatklub.

Brugger durchlief in Memmingen den kompletten Nachwuchsbereich, bestritt bereits 84 Landesliga- und zwei Regionalligapartien für den FCM. „Wir freuen uns, dass Nicolai wieder zurück ist“, sagt der Sportliche Leiter Thomas Reinhardt: „Er passt perfekt in unsere Bestrebungen, in Zukunft verstärkt auf eigene Spieler und Jungs aus der Umgebung zu setzen.“

Nicht nach Memmingen wechselt dagegen Innenverteidiger Robin Urban (Foto). Der 26-jährige vereinslose Ex-Profi (zuletzt VfB Homberg und Rot-Weiss Essen/Regionalliga West) hatte sich im Probetraining vorgestellt, sagte dem FCM aber inzwischen ab.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Ex-Essener Hamdi Dahmani in guter Form

Stürmer trifft doppelt – Sechs Akteure fallen verletzungsbedingt aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.