Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Längere Zwangspause für Smrczek-Jockey Ganbat

Galopp: Längere Zwangspause für Smrczek-Jockey Ganbat

Gebürtiger Mongole muss am Dienstag an der Schulter operiert werden.
Bayarsaikhan Ganbat, der als Stalljockey beim Düsseldorfer Galopper-Trainer Sascha Smrczek (Foto) tätig ist, muss eine längere Pause einlegen. Bei einem Sturz während der Morgenarbeit erlitt der gebürtige Mongole eine schwere Schulterverletzung und muss deshalb am Dienstag operiert werden. Das berichtet die Galopper-Fachzeitung „Sport-Welt“.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Hoppegarten: Im Oleander-Rennen ist Ausdauer gefragt

Vize-Champion Pecheur reitet Derbysieger Windstoß im Steher-Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.