Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Demandt-Rekord fest im Blick: Terodde zum Hamburger SV

Demandt-Rekord fest im Blick: Terodde zum Hamburger SV

1. FC Köln erteilt 32-jährigem Stürmer Freigabe für Wechsel in die 2. Liga.

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und Simon Terodde (auf dem Foto links) haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. In der kommenden Saison wird der 32-jährige Stürmer für den Hamburger SV in der 2. Bundesliga auflaufen und könnte dort den Tor-Rekord von Sven Demandt (rechts/früher unter anderem Fortuna Düsseldorf und 1. FSV Mainz 05) „knacken“. Demandt hat 121 Treffer im Unterhaus des deutschen Profifußballs erzielt. Terodde steht bei 118 Toren (für den MSV Duisburg, den 1. FC Union Berlin, den VfL Bochum, den VfB Stuttgart und den 1. FC Köln). Mit Stuttgart und Köln gelang ihm der Aufstieg in die Bundesliga.

FC-Geschäftsführer Horst Heldt erklärt: „Simon hat beim 1. FC Köln zweieinhalb Jahre vorbildliche Leistungen und einwandfreies Verhalten gezeigt. Er ist ein absoluter Teamplayer. Mit seinen Toren hatte er maßgeblichen Anteil daran, dass der FC die sofortige Rückkehr in die Bundesliga geschafft hat. Deshalb war für uns schnell klar, dass wir Simons Wunsch nach Veränderung und einer neuen Herausforderung keine Steine in den Weg legen werden.“

Simon Terodde betont: „Ich hatte eine super Zeit beim FC. Mit dem Derbytor, dem Aufstieg und dem Klassenverbleib in der letzten Saison war es eine ganz erfolgreiche Zeit. Ich bedanke mich herzlich bei der Mannschaft, den Trainern, den Verantwortlichen – und natürlich bei den Fans. Dem FC wünsche ich eine erfolgreiche Saison.“

Im Januar 2018 war Simon Terodde vom VfB Stuttgart zum 1. FC Köln gewechselt. In zweieinhalb Jahren absolvierte der Stürmer 82 Pflichtspiele und erzielte dabei 43 Tore für den FC. Mit 29 Saisontoren wurde er Torschützenkönig der Saison 2018/2019 in der 2. Bundesliga.

Das könnte Sie interessieren:

2:1! 1. FC Köln beendet Sieglos-Serie mit Erfolg gegen BVB

„Effzeh“ holt im 19. Anlauf dank Skhiri erstmals wieder drei Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.