Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / NRW ehrt Weltmeister Mario Götze für soziales Engagement

NRW ehrt Weltmeister Mario Götze für soziales Engagement

Ex-Profi von Borussia Dortmund bekommt Landesorden.


Große Ehre für Mario Götze: Der Weltmeister von 2014, bis Juli noch Profi beim Bundesligisten Borussia Dortmund, gehört zu den 13 Personen, die am 74. Landesgeburtstag von Nordrhein-Westfalen für ihr soziales Engagement ausgezeichnet wurden. Die Ehrung mit dem Landesorden nahm Ministerpräsident Armin Laschet in Köln vor.

Mario Götze engagiert sich unter anderem in mehreren Initiativen zum Bau von Schulen, fördert ein Schulprojekt für Mädchen in Brasilien und kümmert sich um Patenkinder im Senegal, Kambodscha und Vietnam.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Mittelfeldspieler Julian Justvan fällt aus

Mittelfeldspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.