Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Testspiele vom Samstag: Joshua Endres lässt Rot-Weiss Essen jubeln

Testspiele vom Samstag: Joshua Endres lässt Rot-Weiss Essen jubeln

Nach 1:0 gegen FC Emmen gelingt Neidhart-Team makellose Vorbereitung.


West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat auch das abschließende Testspiel der Saisonvorbereitung unbeschadet überstanden. Gegen den niederländischen Ehrendivisionär FC Emmen setzte sich das Team von Trainer Christian Neidhart am Samstag 1:0 (1:0) durch und hat damit alle Vorbereitungspartien (sowie die beiden Niederrheinpokal-Spiele gegen die Oberligisten TVD Velbert und 1. FC Kleve) ausnahmslos gewonnen.

Den Siegtreffer in Herzlake erzielte Angreifer Joshua Endres (Foto) in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit nach Vorarbeit von Mittelfeldspieler Amara Condé. Den möglichen Ausgleich verhinderte Torhüter Daniel Davari, der einen Handelfmeter abwehren konnte. Das erste Ligaspiel geht für die Essener am nächsten Samstag, 5. September, 14 Uhr, an der heimischen Hafenstraße gegen den Aufsteiger SC Wiedenbrück über die Bühne.

Weitere Testspiele vom Samstag in der MSPW-Übersicht:

VfR Garching – FC Pipinsried 0:1 (0:0)
TSV 1860 Rosenheim – SV Kirchanschöring 0:1 (0:1)
Bremer SV – Heeslinger SC 2:4 (1:2)
SV Heimstetten – SV Pullach 1:1
VfR Mannheim – SG Sonnenhof Großaspach 1:4 (0:1)
SV Darmstadt 98 – Norwich City (England) 2:3 (0:2)
TSG Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05 2:1 (0:0)
1. FC Magdeburg – SV Rödinghausen 1:1 (1:0)

Bonner SC – 1. FC Monheim 2:0 (2:0)
FK Pirmasens – TuS Mechtersheim 0:1 (0:1)
FV Illertissen – FC Augsburg II 1:2 (0:2)
JSK Rodgau – FSV Frankfurt 0:9 (0:3)
SG Wattenscheid 09 – FC Schalke 04 U 23 1:2 (0:1)
SV Darmstadt 98 – Norwich City (England) 0:0
SV Lippstadt 08 – SG Finnentrop/Bamenohl 3:1 (3:1)
VfB Eichstätt – VfR Aalen 0:4 (0:3)

FC Viktoria Köln – Borussia Dortmund U 23 0:0
SC Freiburg – FC St. Gallen (Schweiz) 3:1 (0:0)
VfB Stuttgart – Arminia Bielefeld 2:0 (2:0)
1. FC Bocholt – SC Preußen Münster 0:0
Eintracht Braunschweig – FC Hansa Rostock 0:1 (0:1)
1. FC Heidenheim – SpVgg Unterhaching 3:2 (1:0)
FC Augsburg – SCR Altach (Österreich) 5:2 (1:1)
FC Gießen – SV Bergisch Gladbach 09 1:1 (0:0)

Fortuna Düsseldorf U 23 – Hannover 96 U 23 2:2 (0:0)
FSV Fernwald – Sportfreunde Siegen 1:3 (0:1)
Rot Weiss Ahlen – VfB Oldenburg 4:1 (3:1)
SC Weiche Flensburg 08 – Altona 93 1:0 (0:0)
SV Werder Bremen – FC Groningen (Niederlande) 4:0 (4:0)
1. FC Köln – VfL Wolfsburg 0:3 (0:3)
TSG Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05 2:1 (1:1)
Wormatia Worms – Weinheim 8:1 (5:0)

1. FC Nürnberg – Türkgücü München 2:1 (1:0)
SV Atlas Delmenhorst – TB Uphusen 5:1 (2:0)
SSVg Velbert – Wuppertaler SV 1:4 (1:2)
VVV Venlo (Niederlande) – SV Straelen 0:1 (0:0)
Sportfreunde Lotte – SC Paderborn 07 U 21 4:1
FC Bayern Alzenau – 1. FC Nürnberg II 2:2
Hertha BSC – PSV Eindhoven (Niederlande) 0:4 (0:1)
SSV Jahn Regensburg – FC Augsburg 1:1 (1:0)

VfL Osnabrück – SC Heerenveen (Niederlande) 2:0 (1:0)
SV Werder Bremen – FC St. Pauli 1:0 (1:0)
Heracles Almelo (Niederlande) – MSV Duisburg 1:1 (0:0)
Fortuna Köln II – SSV Merten 3:5 (1:4)
Borussia Mönchengladbach U 23 – Kickers Offenbach 2:2 (1:0)
TSV Schwabmünchen – FC Memmingen 1:1 (0:0)
TSV 1861 Nördlingen – TSV Rain/Lech 1:0 (1:0)
TSV Aubstadt – TSV Abtswind 2:0 (1:0)

Das könnte Sie interessieren:

2:2 gegen Real! Gladbach kassiert Ausgleich in der Nachspielzeit

Marcus Thuram sorgte im Champions League-Hit für 2:0-Führung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.