Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Nico Schulz reist vom DFB-Team ab

Borussia Dortmund: Nico Schulz reist vom DFB-Team ab

Außenverteidiger soll Wadenverletzung beim BVB auskurieren.
Borussia Dortmunds Außenverteidiger Nico Schulz (auf dem Foto links) hat das Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Stuttgart verletzungsbedingt nach nur einem Tag wieder verlassen. Der 27-Jährige laboriert an Wadenproblemen. Die Verletzung resultiert aus dem jüngsten Testspiel des BVB gegen den SC Paderborn 07 (1:1). Schulz erlitt in der Partie einen Schlag auf die Wade.

Gemeinsam hatten die medizinischen Abteilungen von Verein und Verband entschieden, ein weiteres Screening am Montag beim DFB durchzuführen. In Abwägung der Gesundheit des Spielers und eines möglichst raschen Heilungsverlaufs wurde nun gemeinsam besprochen, dass Nico Schulz in der aktuellen Länderspiel-Phase gegen Spanien (Donnerstag) und die Schweiz (Sonntag) nicht auflaufen und stattdessen beim BVB die Verletzung auskurieren wird.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

4:1! Borussia Mönchengladbach verlängert Schalker Negativserie

U 23-Stürmer Hoppe und Schuler geben Bundesliga-Debüt für „Königsblau“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.