Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Thuram und Plea vor dem Comeback

Borussia Mönchengladbach: Thuram und Plea vor dem Comeback

Einsatz des Duos im DFB-Pokal am Samstag laut Rose möglich.
Beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach deutet sich das Comeback der Offensivspieler Marcus Thuram (Sprunggelenksverletzung) und Alassane Plea (Muskelverletzung) an. „Plea und Thuram werden in der nächsten Woche in das Mannschaftstraining einsteigen. Vor allem bei Thuram besteht große Hoffnung, dass er im Pokal dabei sein kann“, so Trainer Marco Rose. „Plea könnte auch schon eine Option sein, aber bei ihm werden wir kein Risiko eingehen.“

In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals empfangen die „Fohlen“ am Samstag, 15.30 Uhr, den Nord-Regionalligisten FC Oberneuland im Borussia-Park. Definitiv noch nicht dabei wird Denis Zakaria (Knieverletzung) sein. „Denis macht jeden Tag kleine Schritte nach vorne. Bei ihm wird es aber noch ein wenig dauern“, so Rose weiter.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum eröffnet neuen Fanshop in der Innenstadt

Zweitligist hat Räumlichkeiten in Einkaufscenter angemietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.