Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Comeback und Tor von Marco Reus

Borussia Dortmund: Comeback und Tor von Marco Reus

Kapitän meldet sich bei 2:1 gegen Sparta Rotterdam zurück.


Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat das Testspiel gegen Sparta Rotterdam durch Tore von Marco Reus (Foto) und Immanuel Pherai 2:1 gewonnen. Es war das letzte Testspiel vor dem Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal (Montag 14. September, 20.45 Uhr) beim Drittligisten MSV Duisburg.

Kapitän Reus führte seine Mannschaft nach siebenmonatiger Verletzungspause erstmals wieder auf den Platz. Außerdem standen Mahmoud Dahoud, der ebenfalls nach einer Verletzung zurückkehrte, sowie Neuzugang Reinier bei seinem ersten Spiel in Schwarz-Gelb besonders im Fokus.

Für eine Überraschung auf dem Spielberichtsbogen sorgten Emre Can und Julian Brandt, die am Sonntagabend noch für die deutsche Nationalmannschaft gegen die Schweiz (1:1) spielten und in der Nacht aus Basel zurückreisten. Zwölf weitere Nationalspieler weilten noch bei ihren Auswahlteams, darunter Torjäger Erling Haaland, der bei Norwegens 5:1-Sieg gegen Nordirland einen Doppelpack schnürte.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

 

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: U 23-Stürmer Bradley Fink wechselt in die Schweiz

19-Jähriger hat sich dem Spitzenklub FC Basel angeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.