Startseite / Fußball / DFB-Pokal der Junioren: Bayer Leverkusen empfängt 1. FC Köln

DFB-Pokal der Junioren: Bayer Leverkusen empfängt 1. FC Köln

Erste Runde wird am 3. und 4. Oktober ausgetragen.
Attraktive Partien stehen in der ersten Runde des DFB-Pokals der Junioren an. Meikel Schönweitz, Cheftrainer der U-Nationalmannschaften, loste als eines der Highlights das rheinische Nachbarschaftsduell zwischen Bayer Leverkusen und dem 1. FC Köln aus. Rekordpokalsieger SC Freiburg reist zum Südwest-Regionalligisten TSV Schott Mainz, der VfB Stuttgart, Sieger des letzten Pokalwettbewerbs 2018/2019, tritt bei Energie Cottbus an. In der vergangenen Spielzeit wurde der Pokal der Junioren wegen der Corona-Pandemie abgebrochen.

„Leverkusen gegen Köln ist natürlich ein schönes Duell, aber auch die Vergleiche mit den U 19-Teams der Amateurmannschaften sind für alle Kontrahenten spannend“, kommentierte Schönweitz die Erstrundenpaarungen.

Die Spiele werden am Wochenende 3. und 4. Oktober 2020 nach dem Pokalsystem ohne Rückspiele ausgetragen. Juniorenmannschaften von Amateurvereinen haben bei Spielen gegen Mannschaften von Lizenzvereinen bis einschließlich Halbfinale ein Heimrecht.

Die Partien der 1. Runde

SV Wehen Wiesbaden – Borussia Dortmund
Dynamo Dresden – VfL Wolfsburg
Viktoria Berlin – Borussia Mönchengladbach
TuS Koblenz – 1. FSV Mainz 05

TSV Schott Mainz – SC Freiburg
FC Carl Zeiss Jena – Hertha BSC
Hansa Rostock – Werder Bremen
Energie Cottbus – VfB Stuttgart

SV Elversberg – RB Leipzig
1. FC Magdeburg – FC Schalke 04
FC Oberneuland – Holstein Kiel
1. FC Nürnberg – TSG Hoffenheim

Bayer Leverkusen – 1. FC Köln
Hannover 96 – 1. FC Heidenheim
1. FC Union Berlin – Fortuna Düsseldorf
FC Bayern München – FC St. Pauli

Quelle: DFB

Das könnte Sie interessieren:

2:1 beim KFC Uerdingen 05: SC Verl siegt nach Rückstand

Aufsteiger beendet englische Woche mit sieben Punkten aus drei Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.